Referenzen
 

Referenzen



Smart Community Referenzen


Augsburg setzt auf die multiapplikative KAROCard

Medienbruchfreie IT-Prozesse sind im Umgang mit Kunden Garant für erlebbare Serviceorientierung. In dieser Hinsicht setzen die Stadtwerke Augsburg mit der Einführung eines konzernweiten Chipkarten-Systems neue Maßstäbe. Erstmalig bezieht ein Energieversorger in Deutschland bei einem CRM-Projekt den Öffentlichen Personennahverkehr auf Basis einer multifunktionalen Kundenkarten mit ein.

LEW - mehr als eine Stromkarte

Multicard hat gemeinsam mit der Cosmo.ID aus einer Kunden- und Bonuskarte eine multifunktionale Chipkarte mit Bezahlsystem und NFC Funktionen erstellt.Durch den Einsatz verschiedener Innovationsmodule verwirklicht die Multicard die Erstellung und Einführung der NEUEN easy living card. Die Lechwerke AG (LEW) ist damit mehr als nur ein Stromlieferant. Mit der easy living card kann die LEW Ihren Kunden viele weitere Serviceleistungen bieten. Die praktische Vorteilskarte ist für Kunden gratis erhältlich.






Company Referenzen


Vier Welten auf eine Mitarbeiter-Mikroprozessorkarte

Zum ersten Mal wurde ein Legic-Applet und eine MIFARE®-Technologie auf einen einzigen Prozessor installiert, um den Mitarbeitern die Nutzung Ihrer Corporate-ID-Karte in unterschieldichen Umgebungen zu ermöglichen. Zukünftig kann ein PKI System, die NFC Technologie oder mögliche weitere eigenständige Applikationen auf die Mikroporzessorkarte gebracht werden.

Ein benutzerfreundlicher Mitarbeiterausweis mit verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten

Ziel war es für alle bundesweiten Stadnorte eine einheitliche Ausweiskarte mit den Applikationen Zeit-, und Zutrittskontrolle sowie bargeldlose Bezahlfunktion zu entwickeln. Um die Unternehmenssicherheit zusätzlich zu erhöhen, sollte jeder Ausweis mit dem Bild und dem Namen des Mitarbeiters versehen werden. 8000 Mitabeiterausweise wurden in Kooperation mit dem Team der Gebäudesicherheit und des zuständigen Einkaufs bei O2 realisiert.

Fresenius AG übernimmt die Systemhoheit für multifunktionale Mitarbeiterausweise

Die Fresenius AG hat ihr Sicherheitskonzept funktional und operativ erweitert und vereinigt nun vorhandene Anwendungen, die auf unterschiedlichen Technologien basieren, mit zukünftigen Applikationen auf einem einzigen, neuen Mitarbeiterausweis. Dabei werden bestehende Systeme integriert und es entstehen medienburchfreie IT-Prozesse. Ob Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Automatenbetrieb oder Kantine, viele Möglichkeiten auf nur einer Karte, der multiapplikativen Company Card.






Government Referenzen


Neue Reisepässe für Albanien

Die Herausforderung bei der Reisepasserstellung ist, dass jedes Land seine eigenen Gesetze hat, die die Grundlage einer gewissen Sicherheits- und Organisationsstruktur darstellen.

Dabei gilt es Aufgaben in den verschiedensten Bereichen wie Datenaufnahme, -verarbeitung und -ausgabe zu bewältigen. In Zusammenarbeit mit der Bundesdruckerei und Cosmo.ID wurde als Update für die bisherige Reisepasserstellung in Albanien eine individuelle Software entwickelt, mit der der Ablauf von Datenaufnahme bis hin zur Datenausgabe optimiert wird und gleichzeitig Themen wie Archivierung, Datensicherung und Datenabgleich realisiert werden.

Schweizer Reisepass

Bereits im Jahr 2004 gelang es der Multicard in Zusammenarbeit mit den schweizer Behörden einen neuen Reisepass für die Schweiz zu erstellen. Die Besonderheit: Konformität nach ICAO Richtlinien. Die Herausforderung der biometrischen Gesichtserfassung wurde mit speziellen Aufnahmesystem der Mutlicard gelöst. So können die Ausweise selbst erstellt werden und erfüllen alle Anforderungen an die Norm.






Card Full Service Referenzen


Multicard als Generalunternehmer und Projektmanager

Wir bieten Ihnen Erfahrung aus nationalen und internationalen Referenzprojekten (Auszug).

Kundenprojekte im Bereich Full Service für:

  • Mineralölkonzerne
  • Mode- und Warenhäuser
  • Großhandel
  • Hotels
  • Banken
  • Versicherungen
  • u.v.m.